Grundschule Bonfeld

Klassenfahrt nach Walldürn der Klassen 3/4

Am Mittwoch, den 27.6. sind wir mit dem Bus von der Schule nach Walldürn ins Schullandheim gefahren. Als wir ankamen, haben wir erstmal eine kleine Vesperpause gemacht. Beim Schullandheim gab es viele Sachen, mit denen man spielen konnte, wie zum Beispiel eine Rutsche, eine Tischtennisplatte, einen Volleyballplatz, einen Fußpfad und sogar einen kleinen Parcours. Alle rannten gleich hin und her und spielten. Danach durften wir in unsere Zimmer gehen. Diese waren für 3-er und 4-er Gruppen aufgeteilt.

Am gleichen Tag haben wir eine Fotorallye gemacht. Dabei mussten wir die Gegenstände auf den Bildern, die wir bekamen, in der Stadt suchen.

Gleich als es Abend wurde, haben wir Stockbrot gebacken und Frau Schaser hat uns etwas vorgelesen. Als wir alle müde waren, gingen wir ins Bett.

Am nächsten Morgen gab es um halb acht Frühstück. Wir haben noch etwas für den Mittag eingepackt, denn wir bekamen eine Führung im Wald über die Römer. Nach der Führung haben wir noch etwas an Stationen über die Römer gelernt.

 

Am Abend gingen wir auf einem Platz neben dem Friedhof und spielten ein Geländespiel. Auf dem Rückweg machten wir eine kleine Fackelwanderung.

Leider war am nächsten Tag schon die Abreise.

Die Klassenfahrt hat viel Spaß gemacht und das Essen war auch sehr lecker.

Von Vivien

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen SIe der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen