Grundschule Bonfeld

Oma-Opa-Tag 2019

Die Mond- und Regenbogen Klasse hat sich in Sachunterricht mit den 50er und 60er Jahren beschäftigt. Dazu haben die 4. und 3. Klasse am 04. April 2019 einen Oma-Opa-Tag veranstaltet, zu dem unsere Großeltern kommen durften. Zwar waren nicht alle da, aber es sind schon ein paar Omas und Opas da gewesen. Darüber haben wir uns sehr gefreut. Die beiden Klassen haben ihnen Kaffee, Saft, Wasser und Kekse serviert. Unsere Großeltern haben viele Sachen mitgebracht darunter: Bügeleisen, Telefone, Geldbeutel mit Geld, und eine alte Schultasche. Außerdem haben wir ihnen Fragen gestellt. Hier ein paar Beispiele:

Kinder: ,,Was für Frisuren hatten Sie früher?“

Großeltern: ,,Die Mädchen mussten Zöpfe tragen, bei den Jungs war der berühmte Kurzhaarschnitt beliebt.“

Kinder: ,, Was haben Sie früher in Ihrer Freizeit gemacht?“

Großeltern: ,,Wir haben mit Murmeln gespielt. Auch Brettspiele waren beliebt.“

Unsere Omas und Opas haben uns ihre mitgebrachten Sachen vorgestellt. Dann haben wir noch eine Gesprächsrunde gemacht und die Kinder haben erzählt, was ihnen gefallen hat. Nach einer Weile haben sich die Großeltern verabschiedet. Und so ging ein toller Tag zu Ende.

 

Verfasserinnen Franziska Span, Lina Herrling

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen SIe der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen