Grundschule Bonfeld

Besuch im Druckhaus

Am Mittwoch, 13.3.19, hatte die 4. Klasse im Rahmen des Projekts „Zeitung in der Grundschule“ die Möglichkeit in Heilbronn das Druckhaus der „Heilbronner Stimme“ zu besichtigen.

Zuerst sahen wir einen kurzen Film über die „Heilbronner Stimme“. Dann ging es ins Papierlager. Dort konnten wir riesige Papierrollen bestaunen. Wir erfuhren, dass auf einer Rolle 20 km Papier aufgewickelt sind. Wenn man sie vom Druckhaus aus aufrollen würde, könnte man auf der Bahn bis nach Bonfeld fahren. In einer Nacht werden ca 85000 Zeitungen gedruckt. Dafür braucht man 15 Rollen Papier. Eine Rolle wiegt etwa 1,5t. Deshalb werden die Rollen auf einer Arte Schienen zur Druckmaschine geschoben und von einer Maschine in den Drucker gehoben. Alle Maschinen sind sehr groß.

Wir hatten großes Glück. Während des Besuchs begann gerade der Druck einer Zeitung. Von dem Besucherbalkon aus konnten wir zusehen, wie die Druckmaschine langesam anlief und dann immer schneller wurde. Das Papier flitzte regelrecht durch den Drucker. Die Zeitungen wurden auch gefaltet und fehlerhafte Exemplare gleich aussortiert. Anschließend legte die Maschine auch noch die Werbeblätter in die Zeitungen ein. Alle Kinder hingen am Balkongeländer und sahen fasziniert zu.

Nach einer kurzen Vesperpause besuchten wir noch die Werkstatt in der die Druckplatten hergestellt werden. Zum Schluss bekamen wir eine alte Druckplatte der Zeitung des Tages und einen Neudruck der ersten Heilbronner Stimme geschenkt.

Die Heimfahrt mit Bus und Bahn war für alle Kinder auch noch ein Spaß.

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen SIe der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen